Mehrere Raubdelikte in Leipzig

Mehrere Raubdelikte in Leipzig: Elfjähriger mit Messer bedroht und bestohlen

Leipzig - in Elfjähriger ist in Leipzig am Dienstagmittag von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden. Der Täter habe das Fahrrad des Jungen verlangt, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Der Junge habe es aus Angst ohne Widerstand abgegeben. Der unbekannte Täter floh mit dem Rad.

20.09.2017, 05:49

Ein Elfjähriger ist in Leipzig am Dienstagmittag von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden.

Der Täter habe das Fahrrad des Jungen verlangt, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Der Junge habe es aus Angst ohne Widerstand abgegeben. Der unbekannte Täter floh mit dem Rad. 

Jugendliche von Unbekannten bedroht - Handys gestohlen 

Am Dienstagnachmittag wurden dann vier Jugendliche von drei Unbekannten bedroht, die deren Handys forderten. Die Jugendlichen im Alter von 14, 15, 17 und 18 hätten die Handys ohne SIM-Karte herausgegeben, teilte die Polizei mit.

Danach habe einer der Unbekannten einen Gegenstand ähnlich einer Pistole gezogen und einmal in die Luft geschossen. Die Täter seien anschließend mit ihrer Beute geflüchtet. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. 

Die Polizei ermittelt nun in beiden Fällen wegen räuberischer Erpressung. (mz/dpa)