Gemeindezentrum in Vockerode

Gemeindezentrum in Vockerode: Eröffnung erst einmal ohne Feier

Vockerode - Das neue Gemeindezentrum geht coronabedingt still in Betrieb.

Von Corinna Nitz 19.11.2020, 11:33

Das neue Gemeindezentrum von Vockerode soll Ende November in Betrieb gehen. Dies erklärt auf eine Anfrage Ortsbürgermeister Rüdiger Schmidt (SPD). Zunächst müsse noch die Schließanlage eingebaut werden. Nach Auskunft von Pierre Aster von der Oranienbaum-Wörlitzer Stadtverwaltung ist der Einbau dieser digitalen Anlage am 25. November geplant. Nutzer des Gebäudes sind Feuerwehr, Kommune und Jugendklub. Eine Feier zur Eröffnung könne es derzeit coronabedingt nicht geben.

Mit dem Bau begonnen wurde Ende 2018. Die Gesamtkosten beliefen sich am Ende auf 5,4 Millionen Euro, Förderung gab es auch vom Bund. Noch werden kleinere Arbeiten ausgeführt, so soll das Haus „ein Gesicht“ bekommen, also beschildert werden. (mz)