EIL

Wahlkreis 74

Bundestagswahl: Torsten Schweiger will regionale Belange im Bundestag vertreten

CDU-Kandidat Torsten Schweiger will eine zweite Runde im Bundestag. Dort stimmt er notfalls auch mal gegen die Position der eigenen Fraktion.

Von Robert Briest Aktualisiert: 02.09.2021, 06:54
Torsten Schweiger hat sich eingelebt in seine Rolle als Bundestagsabgeordneter. Die mache ihm Spaß, sagt er und es gebe noch viel zu tun.
Torsten Schweiger hat sich eingelebt in seine Rolle als Bundestagsabgeordneter. Die mache ihm Spaß, sagt er und es gebe noch viel zu tun. Foto: Maik Schumann

Sangerhausen/Merseburg/MZ - „Die Wahrheit liegt auf dem Platz“, hatte Trainerlegende Otto Rehhagel einst philosophiert. Das trifft in gewisser Weise auch für Torsten Schweiger zu: „Wenn ich auf den Platz gehe, kriege ich ein unverblümtes Feedback zur Bundespolitik. Das gefällt einem nicht immer, was man zu hören kriegt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.