Interessierte können sich anmelden

Autonomer Shuttlebus in Stolberg wird der Öffentlichkeit vorgestellt

03.06.2021, 10:00
Der elektrisch und automatisiert fahrender Shuttlebus der Firma Easymile in Stolberg
Der elektrisch und automatisiert fahrender Shuttlebus der Firma Easymile in Stolberg (Foto: Helga Koch)

Stolberg - Am Sonnabend, 5. Juni, lädt das AS-NaSA-Projektteam zur Fahrzeugpräsentation des automatisierten Shuttlebusses nach Stolberg ein. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, sich den automatisierten Shuttlebus in Stolberg am Markt anzuschauen. Zusätzlich können Fragen und Anregungen mit allen Projektbeteiligten diskutiert werden. Neben der Fahrzeugpräsentation werden auch die Verkehrsgesellschaft Südharz mbH und die Wirtschafts- und Tourismusförderung des Landkreises Mansfeld-Südharz (SMG) mit einem eigenen Stand vor Ort sein und über ihre Arbeit informieren.

Um 14.30 Uhr werde zudem der Name des automatisierten Shuttlebusses präsentiert und die Preise unter allen Teilnehmern verlost. An diesem Tag gelten die gültigen Pandemieregeln, teilt das Projektteam mit. Teilnehmer müssen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen. Außerdem darf der Zutritt nur mit negativem Testergebnis gewährt werden. Vollständig geimpfte und genesene Personen bleiben bei der Berechnung der Teilnehmerzahl unberücksichtigt, heißt es weiter. Damit möglichst viele Interessierte an dieser Veranstaltung teilnehmen können, werden an dem Tag ab 10 Uhr halbstündige Termine für jeweils 20 Personen angeboten.

›› Anmeldungen unter https://bit.ly/3pcQQRW (mz)