Steinschlag im Unterharz

Steinschlag im Unterharz: Vollsperrung der L 234 ist aufgehoben

Silberhütte - Straße zwischen Silberhütte und Straßberg war voll gesperrt

Von Matthias Strauss 22.05.2017, 13:22

Die Landstraße 234 zwischen Harzgerode und Kelbra im Harz war über das Wochenende bis Montagmittag voll gesperrt.

Zwischen Silberhütte und Straßberg hatte sich nach heftigen Regenfällen Geröll gelöst und ist auf die Fahrbahn gestürzt. Verletzt wurde niemand. Am Montagmorgen rückten Mitarbeiter der Straßenmeisterei Gernrode  an, um die Steine mit einem Bagger zu beseitigen.

Die Polizei mahnt die Autofahrer, weiterhin auf möglichen Steinschlag an dieser Stelle zu achten. Verkehrsschilder weisen auf die Gefahr hin. (mz)