Im Straßengraben gelandet

Im Straßengraben gelandet: 50-Jähriger hat 2,34 Promille intus

Westerhausen - Ein 50-Jähriger landete am Donnerstag mit einem Mercedes inm Straßengraben, als auf der L85 von Westerhausen nach Quedlinburg unterwegs war. Gegen 18.20 Uhr verlor er am Ortsausgang Westerhausen auf Höhe einer dortigen Tankstelle in einer Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Mercedes kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im angrenzenden Straßengraben auf der Seite ...

Ein 50-Jähriger landete am Donnerstag mit einem Mercedes inm Straßengraben, als auf der L85 von Westerhausen nach Quedlinburg unterwegs war. Gegen 18.20 Uhr verlor er am Ortsausgang Westerhausen auf Höhe einer dortigen Tankstelle in einer Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Mercedes kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im angrenzenden Straßengraben auf der Seite liegen.

Dabei verletzte sich der 50-Jährige, sodass er durch den Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden musste. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Vorwert von 2,34 Promille. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung gegen den Mann ein, ließen ihm eine Blutprobe entnehmen und beschlagnahmten den Führerschein. Am Pkw entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. (mz)