Insolvenz

Insolventes Unternehmen Vetro Solar aus Sandersdorf-Brehna stellt Produktion ein

Dessau - Die strauchelnde Solarglas-Firma Vetro Solar in Sandersdorf-Brehna gibt endgültig auf: Wie der Insolvenzverwalter HWW Hermann Wienberg Wilhelm am Montag mitteilte, wird der Geschäftsbetrieb zum 31. März 2017 eingestellt. "Die rund 25 Mitarbeiter haben heute ihre Kündigung erhalten", so die ...

Vetro Solar  im Gewerbegebiet Stakendorfer Busch

Die strauchelnde Solarglas-Firma Vetro Solar in Sandersdorf-Brehna gibt endgültig auf: Wie der Insolvenzverwalter HWW Hermann Wienberg Wilhelm am Montag mitteilte, wird der Geschäftsbetrieb zum 31. März 2017 eingestellt. "Die rund 25 Mitarbeiter haben heute ihre Kündigung erhalten", so die Kanzlei.

„Bis zuletzt haben wir für eine Rettung des Unternehmens gekämpft“, erklärte Insolvenzverwalter Henning Schorisch. Trotz zahlreicher Gespräche über mehrere Monate sei kein Käufer für das Unternehmen gefunden worden. Zudem sei die Produktionsanlage ab April 2017 nicht mehr relevant ausgelastet, es würden daher erhebliche Verluste anfallen.

Im Januar 2016 war gegen das Unternehmen Insolvenzantrag gestellt. Im April nahm die Firma die Produktion wieder auf, im Mai hieß es noch, das weitere Mitarbeiter eingestellt werden sollen. (mz)