1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Rossini-Klassiker: Der Barbier von Halle-Neustadt

Rossini-KlassikerDer Barbier von Halle-Neustadt

An der Oper in Halle findet sich Rossinis „Barbier von Sevilla“ in einer Plattenbausiedlung und in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts wieder. Oder auch nicht

Von Joachim Lange 29.01.2024, 17:16
Ein begehrter Mann: Figaro (Andreas Beinhauer) unterwegs in der Plattenbausiedlung
Ein begehrter Mann: Figaro (Andreas Beinhauer) unterwegs in der Plattenbausiedlung (Foto: Anna Kolata)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ. - Wenn sich der Barbier von Sevilla mit all seinen haupt- und nebenberuflichen Fähigkeiten mit wendiger Stimme selbst anpreisen darf, dann hat sich ein Opernhaus entschlossen, einen bewährten Selbstläufer auf die Bühne zu bringen. Eine Extraportion von musikalischem und szenischem Vergnügen aus einer Zeit, in der Oper ganz unverdruckst auch der puren Unterhaltung diente.