Sommer in Corona-Zeiten

Lützen beendet die Freibadsaison - Wie zufrieden ist man?

Von Franz Ruch
Kommende Woche endet die Freibadsaison im Sommerbad.
Kommende Woche endet die Freibadsaison im Sommerbad. (Foto: René Weimer)

Lützen/MZ - Das Sommerbad in Lützen beendet seine diesjährige Badesaison und wird nach dem letzten Öffnungstag am Mittwoch, 15. September, seine Türen für Besucher schließen. Das teilte die Stadtverwaltung in Lützen mit. Bis zum 6. September hätten insgesamt 8.986 Badegäste das Freibad besucht. „Da in der Woche danach aber auch noch gutes Wetter war, nehme ich an, dass wir inzwischen die 9.000er-Marke geknackt haben“, sagt Kerstin Teuchert aus der Stadtverwaltung.

Auch Bürgermeister Uwe Weiß (SPD) zeigte sich zuvor zufrieden mit den Besuchern. Trotz eines durchwachsenen Sommers, könne man mit den Gästezahlen zufrieden sein, sagte er. Planmäßig wird das Lützener Freibad im Mai 2022 wieder öffnen. „Je nach Wetterlage und Stand der Vorbereitungen, zwischen dem 1. und dem 15. Mai“, so Teuchert.

Die Besucherzahlen in diesem Jahr liegen über denen vom Vorjahr: Hier gab es mit 7.506 Gästen noch knapp anderthalb Tausend weniger. Allerdings öffnete das Bad wegen Sanierungsarbeiten auch erst am 8. August. Im coronafreien Sommer 2019 zählte das Sommerbad noch 12.956 Gäste.