Corona im Burgenlandkreis

Corona im Burgenlandkreis: Weitere Person im Zusammenhang mit Virus gestorben

Burgenlandkreis - Der Burgenlandkreis meldet am Mittwoch einen weiteren Toten im Zusammenhang mit dem Coronavirus, so die Kreisverwaltung. Bereits am Dienstag ist laut der Verwaltung eine Person gestorben. Damit steigt die Anzahl der Todesfälle seit dem Pandemiebeginn auf neun Menschen. Über Alter, Geschlecht oder in welchem Zustand die Person war, machte die Kreisverwaltung keine genaueren ...

28.10.2020, 16:13

Der Burgenlandkreis meldet am Mittwoch einen weiteren Toten im Zusammenhang mit dem Coronavirus, so die Kreisverwaltung. Bereits am Dienstag ist laut der Verwaltung eine Person gestorben. Damit steigt die Anzahl der Todesfälle seit dem Pandemiebeginn auf neun Menschen. Über Alter, Geschlecht oder in welchem Zustand die Person war, machte die Kreisverwaltung keine genaueren Angaben.

Am Mittwoch sind 28 Neuinfektionen im Landkreis hinzugekommen, das teilte die Kreisverwaltung mit. Damit liegt die Anzahl der Infizierten seit dem Pandemiebeginn bei 461 Personen. 270 sind wieder genesen.

Aktuell sind 182 Personen an dem neuartigen Virus erkrankt. 310 Infizierte befinden sich in häuslicher Quarantäne, davon 44 Kinder.  (mz/lin)