Gegenverkehr nicht beachtet

Schwerverletzte bei Unfall nahe Wiedemar

13.10.2021, 09:07 • Aktualisiert: 13.10.2021, 09:12
Ein Krankenwagen im Einsaz.
Ein Krankenwagen im Einsaz. Foto: picture alliance / dpa

Wiedemar/dpa - Bei einem Unfall nahe Wiedemar (Landkreis Nordsachsen) ist eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Die 23-Jährige beachtete beim Überqueren der Staatsstraße 4 ein anderes Auto nicht, die beiden Wagen kollidierten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Der 82 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurde nur leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.