1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Zeitz
  6. >
  7. Feiern im Burgenlandkreis: Wer will Lichterfee in Zeitz werden?

EIL

Feiern im BurgenlandkreisWer will Lichterfee in Zeitz werden?

Wenn am 4. Mai in Zeitz wieder Lichterfest gefeiert wird, soll eine neue Lichterfee gekürt werden. Bewerbungen um das Amt sind bis Mitte März möglich.

10.02.2024, 17:00
Lichterfee Michelle Müller bei ihrem  Amtsantritt im Jahr 2017.
Lichterfee Michelle Müller bei ihrem Amtsantritt im Jahr 2017. Foto: Hartmut Krimmer

Zeitz/MZ/ANK. - In Zeitz ist eine ganz besondere Stelle frei zur Neubesetzung: Das Amt der Lichterfee, die nicht nur beim traditionellen Lichterfest im Schlosspark Moritzburg im Rampenlicht steht. Denn für Michelle Müller, die seit 2017 als Lichterfee Repräsentantin des Vereins zur Förderung der Landesgartenschau Zeitz 2004 und der Stadt Zeitz ist, endet nun die Amtszeit. Wer in ihre Fußstapfen treten und in das Feenkleid schlüpfen möchte, der kann sich bis zum 18. März bewerben. Allerdings muss die Bewerberin laut Stadt ein paar Voraussetzungen erfüllen. Wichtig ist, dass sie aus dem Burgenlandkreis stammt. Sie sollte öffentliche Auftritte nicht scheuen und muss laut Stadtverwaltung mindestens 17 Jahre alt sein. Natürlich sollte sie auch Lust haben, Stadt und Verein in den kommenden zwei Jahren bei Veranstaltungen und Festen zu repräsentieren.

Die neue Fee ist mit ihrem Amtsantritt auch noch eine Jubilarin. Denn sie ist dann bereits die 10. Lichterfee, die gekürt wird. Das wiederum wird am Abend des 4. Mai geschehen, wenn im Schlosspark Moritzburg das 22. Lichterfest gefeiert wird. Wer sich bewirbt, der sollte das laut Stadt mit einem Foto tun und kurz erklären, warum die Bewerberin das Zeug zur Lichterfee hat und gewählt werden möchte.

Besucht werden kann der Schlosspark Moritzburg wieder ab dem 1. April. Der erste Veranstaltungshöhepunkt ist dann bereits der 7. April. Da sind nicht nur Zeitzer zum Frühlingsmarkt eingeladen. Weitere Höhepunkte, so die Stadt, werden folgen. Und sie stehen in den nächsten Monaten ebenfalls in einem besonderen Licht. Denn der Schlosspark feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Zudem gibt es das nahe Lebekzentrum 20 Jahre und auch die Zeitzer Städtepartnerschaft mit dem japanischen Tosu gibt es nun seit zwei Jahrzehnten.

Bewerbungen bis zum 18. März per E-Mail an [email protected] oder per Post an den Förderverein Landesgartenschau Zeitz 2004, Sybille Immisch-Näther, Georg-Agricola-Straße 10 in 06712 Zeitz.