1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Zeitz
  6. >
  7. Ärger im Burgenlandkreis: Strom in Garagenkomplex in Zeitz gekappt: Nutzer sammeln Unterschriften dagegen

EIL

Ärger im Burgenlandkreis Strom in Garagenkomplex in Zeitz gekappt: Nutzer sammeln Unterschriften dagegen

Garagennutzer des Komplexes am Zeitzer Puschendorfstadion sammeln Unterschriften, damit sie wieder Elektroenergie bekommen. Die Sorgen sind aber kein Einzelfall in der Stadt.

Von Torsten Gerbank 22.06.2024, 10:00
Reinhard Baumert nutzt eine Garage am Puschendorfstadion. Seit der Strom abgeschaltet ist, kann er seinen Staubsauger nicht mehr nutzen.
Reinhard Baumert nutzt eine Garage am Puschendorfstadion. Seit der Strom abgeschaltet ist, kann er seinen Staubsauger nicht mehr nutzen. Foto: Torsten Gerbank

Zeitz/MZ. - Der Strom ist weg. Verärgerung und Widerstand sind geblieben. Nutzer der Garagen des Komplexes in der Geußnitzer Straße von Zeitz, gleich neben dem Puschendorfstadion, wollen es nicht hinnehmen, dass ihnen die Zeitzer Wohnungsbaugesellschaft (WBG) als Verpächter des Grundstücks und eines Teils der Garagen im Mai wie angekündigt die Energieversorgung gekappt hat. Denn damit gibt es in den Garagen nun einerseits kein elektrisches Licht mehr, andererseits können die Nutzer nun weder Batterieladegeräte oder Staubsauger betreiben, um ihre Fahrzeuge zu pflegen. Einer von ihnen ist Reinhard Baumert. Ihn ärgere, dass er nun seinen elektrischen Staubsauger nicht mehr nutzen könne. Denn öffentliche Angebote an Tankstellen oder Waschstraßen nutzen wolle er nicht unbedingt. Da, so sagt er, bestehe die Gefahr, dass er sich die Sitzpolster beschmutze, weil die Einsaugdüsen nicht unbedingt sauber seien. Wenn man dann mit ihnen über die Sitze fahre, könne man sie sich beschmieren.