Kulturgut

Rettung für Papier: 500 Jahre alte Bücher werden in Zeitz durch Restaurierung erhalten

Einzigartige und wertvolle Schätze aus der Pfarrbibliothek St. Michael in Zeitz werden restauriert. Worum es geht und wer es ermöglicht.

Von Angelika Andräs 09.01.2022, 18:00
Restauratorin Susanne Lorenz zeigt Ines Enzmann und Carolin Drescher (von links) in der Pfarrbibliothek St. Michael Zeitz die restaurierten Bände.
Restauratorin Susanne Lorenz zeigt Ines Enzmann und Carolin Drescher (von links) in der Pfarrbibliothek St. Michael Zeitz die restaurierten Bände. Foto: Angelika Andräs

Zeitz/MZ - Die ältesten Bücher aus der Pfarrbibliothek in der Michaeliskirche Zeitz werden restauriert. Sie sind gut und gern 500 Jahre alt und sehr wertvoll. „Die evangelische Kirchengemeinde Zeitz erhält eine Förderung aus Bund-Länder-Mitteln“, sagt Carolin Drescher, die Leiterin der Kunst- und Kulturgutgruppe, die sich maßgeblich um die Schätze der Michaeliskirche kümmert.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<