1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wittenberg
  6. >
  7. Kirchenmusik in Wittenberg: So klingt die Chorkantate von Brahms in der Stadtkirche

Kirchenmusik in WittenbergSo klingt die Chorkantate von Brahms in der Stadtkirche

Deutsches Requiem wird unter der Leitung von Wittenbergs Stadtkirchenkantor Christoph Hagemann gespielt. Einen echten Höhepunkt liefert die Sopranistin.

Von Erhard Hellwig-Kühn 21.11.2023, 12:05
Während des Requiems in der Wittenberger Stadtkirche
Während des Requiems in der Wittenberger Stadtkirche (Foto: Erhard Hellwig-Kühn)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Wittenberg/MZ. - Zum Ende des Kirchenjahres, am Volkstrauertag, ist von der Kantorei der Stadtkirche Wittenberg Brahms Chorkantate „Ein deutsches Requiem“ unter der Leitung von Kantor Christoph Hagemann aufgeführt worden. Es ist bestimmt eine Generation her, dass dieses großartige Werk in dieser Kirche zuletzt unter Klaus-Dieter Mücksch aufgeführt wurde.