Großeinssatz für Wittenberger Feuerwehren

Video: Scheune in Straach steht in Flammen

Eine größere Menge Stroh musste gelöscht werden. Der Brand weitete sich auch auf das Dach aus. Menschen oder Tiere kamen nach ersten Erkenntnissen nicht zu Schaden.

Aktualisiert: 23.11.2022, 10:53
In Straach brannte am Montagabend eine Scheune.
In Straach brannte am Montagabend eine Scheune. (Foto: Thomas Klitzsch)

Wittenberg/MZ - Eine brennende Scheune im Wittenberger Ortsteil Straach hat am Montagabend einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Wie vor Ort von den Einsatzkräften zu erfahren war, ist das Feuer gegen 16:30 Uhr gemeldet worden. Im Gebäude befand sich Stroh, das mithilfe der Agrargenossenschaft aus dem Gebäude gebracht und dort gelöscht wurde. Das Feuer griff auch auf das Dach der Scheune über. Menschen oder Tiere kamen nach ersten Erkenntnissen nicht zu Schaden.

Die hauptamtliche Feuerwehr der Lutherstadt sowie mehrere freiwillige Wehren aus dem Umland kamen zum Einsatz. 17 Fahrzeuge mit 48 Kameraden kümmerten sich um die Brandbekämpfung. Gegen 19 Uhr waren die Flammen nahezu gelöscht. Zur Schadenshöhe oder einer möglichen Brandursache gab es am Abend noch keine Angaben.