Kirche

Es rollt an der Südseite in Bad Schmiedeberg

Zur Andacht und zum Vortrag geht es nun auch barrierefrei.

Von Carla Hanus
Auf der Südseite der Bad Schmiedeberger Kirche geht es ohne Stufen in das Gotteshaus.
Auf der Südseite der Bad Schmiedeberger Kirche geht es ohne Stufen in das Gotteshaus. (Foto: Thomas Klitzsch)

Bad Schmiedeberg - Es gibt Kuchen und Kaffee, Informationen und die Gelegenheit, den barrierefreien Zugang zur Bad Schmiedeberger Stadtkirche zu testen. All das wird für Sonntag, den 12. September angekündigt, der gleichzeitig Tag des offenen Denkmals ist; die Stadtkirche der Kurstadt kann nun auch mit dem Rollstuhl besucht werden.

Nach langer Vorlauf- und einer knapp einjährigen Bauzeit wird der Zugang offiziell eingeweiht. Um 9.30 Uhr gibt es eine festliche Andacht im Gotteshaus. Ab 10.30 Uhr hält Alexander Ziem vom ausführenden Ingenieurbüro einen Fachvortrag zur Planung, Entstehung und Funktionsweise des Zugangs an der Südseite der Kirche.

Zudem dokumentiert eine Fotoausstellung den Bauverlauf. Anschließend kann bei Kaffee und Kuchen geplauscht werden. (mz)