Amtsperiode endet 2022

Wann Weißenfelser einen neuen OB wählen dürfen

14.10.2021, 08:30
Robby Risch (parteilos), Oberbürgermeister der Stadt Weißenfels
Robby Risch (parteilos), Oberbürgermeister der Stadt Weißenfels (Foto: Peter Lisker)

Weissenfels/MZ/ari - Die Wahl zum neuen Weißenfelser Oberbürgermeister soll am 24. April kommenden Jahres stattfinden. Der Termin für eine mögliche Stichwahl ist der 15. Mai. Dem hat der Hauptausschuss auf seiner Sitzung am Dienstagabend zugestimmt.

Die Amtsperiode des aktuellen Oberbürgermeisters Robby Risch (parteilos) endet am 31. Juli nächsten Jahres. Risch hatte Ende August zur Eröffnung des Altstadtfestes angekündigt, sich nicht erneut bewerben zu wollen. Die Bewerbungsfrist wird nach dem Beschluss im Hauptausschuss, der noch im Stadtrat bestätigt werden muss, auf den 31. März 2022 festgesetzt. Bislang hat nur der Weißenfelser Martin Papke offiziell seine Kandidatur bekanntgegeben.