Ausschreibung in Vorbereitung

Stolberg: Einsatz eines autonomen Shuttlebusses wird vorbereitet

Stolberg - Die Vorbereitungen für den Einsatz eines automatisiert fahrenden Shuttlebusses in Stolberg gehen planmäßig voran. „Gegenwärtig werden alle Daten zusammengefasst, um die weltweite Ausschreibung vorzubereiten“, sagte Ortsbürgermeister Ulrich Franke ...

Von Helga Koch 11.12.2019, 09:16

Die Vorbereitungen für den Einsatz eines automatisiert fahrenden Shuttlebusses in Stolberg gehen planmäßig voran. „Gegenwärtig werden alle Daten zusammengefasst, um die weltweite Ausschreibung vorzubereiten“, sagte Ortsbürgermeister Ulrich Franke (FDP).

Stolberg: E-Tankstellen für autonomen Shuttlebus benötigt

„Wir sind in einer guten Spur.“ In der Fachwerkstadt seien vier Fahrtstrecken vorgesehen. Besonders anspruchsvoll sei die Route zum Hainfeld, wobei der Bus eine Steigung von 21 Prozent zu bewältigen habe. Außerdem würden noch E-Tankstellen benötigt, dazu hoffe man auf Fördermittel vom Land Sachsen-Anhalt.

Wie Bürgermeister Ralf Rettig (parteilos) hinzufügte, habe es erneut Gespräche mit dem Landkreis gegeben, der das Stolberger Pilotprojekt unterstützt. Der Gemeinderat habe sich schon vor mehreren Monaten „zu 100 Prozent“ für das Pilotprojekt ausgesprochen, unterstrich Rettig. (mz)