Der erste im Kreis

So geht es Corona-Patient Nummer eins aus Mansfeld-Südharz

Mario Plechaty war vor zwei Jahren der erste Mensch in Mansfeld-Südharz, bei dem eine Corona-Infektion festgestellt wurde. Wie es ihm seitdem ergangen ist.

Von Grit Pommer Aktualisiert: 12.03.2022, 15:02
Symbolfoto - Corona
Symbolfoto - Corona (Foto: imago images/Political-Moments)

Allstedt/MZ - Lange waren Sachsen-Anhalt und Mansfeld-Südharz auf der Corona-Landkarte weiße Flecken geblieben. Am 12. März 2020 stand es dann aber ganz groß im Aufmacher der Sangerhäuser Lokalausgabe der MZ: Corona erreicht den Kreis. Bei einer Person aus einem Mitgliedsort der Einheitsgemeinde Allstedt sei das Virus festgestellt worden, hatte der Landkreis mitgeteilt. Zum genauen Wohnort, Alter und Geschlecht machte man keine Angaben - um die betroffene Person zu schützen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.