1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Sangerhausen
  6. >
  7. Am Wegesrand gepflückt: Kräuterwanderung in der Südharzer Karstlandschaft

Am Wegesrand gepflückt Kräuterwanderung in der Südharzer Karstlandschaft

Die Natur-und Landschaftsführerin Anne Laube gibt ihr Wissen über Wildkräuter gern weiter. Sie weiß wie gesund Brennnessel und Co sind.

Von Steffi Rohland Aktualisiert: 27.03.2024, 14:16
Anne Laube bei der Kräuterwanderung am Roten Kopf bei Agnesdorf.
Anne Laube bei der Kräuterwanderung am Roten Kopf bei Agnesdorf. Foto: Steffi Rohland

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Agnesdorf - Wenn Anne Laube durch Wald und Wiese streift, geht ihr Blick nach unten. Auch im zeitigen Frühjahr entdeckt die 59-Jährige unter dem zahlreichen Grün, was zu sprießen beginnt, die schmackhaften und gesunden Blättchen und Knospen.