1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Sangerhausen
  6. >
  7. Polizei ermittelt: Unbekannter greift Mann in Berga an: Schnittverletzung

EIL

Angriff kam von hinten Unbekannter greift Mann in Berga an: Schnittverletzung am Auge

In Berga wurde am Samstag ein 21-Jähriger Opfer eines feigen Angriffs. Er kann den Angreifer beschreiben. Die Polizei sucht jetzt einen Mann in schwarzer Strickjacke mit Kapuze

Aktualisiert: 08.06.2024, 13:41
Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht unterwegs.
Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht unterwegs. Foto: Jens Büttner/dpa

Berga. - Ein junger Mann ist am frühen Samstagmorgen in Berga hinterrücks mit einem Gegenstand angegriffen worden und hat dabei eine Schnittverletzung am Auge erlitten.

Wie es auf MZ-Anfrage von der Polizeiinspektion Halle hieß, war das 21-jährige Opfer am Samstag gegen 0.25 Uhr in der Straße Hinter den Gärten unweit seiner Wohnung unterwegs.

Nach Aussage des Bergaers hat sich der Angreifer ihm von hinten genähert. Beim anschließenden Gerangel fügte der Unbekannte dem 21-Jährigen einen Schnitt oberhalb des linken Auges zu.

Täter in schwarzer Strickjacke unterwegs

Das Opfer beschrieb den Täter als etwa 1,75 Meter großen Mann, der eine schwarze Strickjacke mit Kapuze und einen blauen Schlauchschal trug. Die Verletzung konnte vor Ort medizinisch versorgt werden.

Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperletzung. Wer in der Nacht zu Samstag in Berga etwas beobachtet hat oder Hinweise zu dem Geschehen geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Mansfeld-Südharz zu melden.