1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Quedlinburg
  6. >
  7. Natur im Harz: Verschlammter Fischteich in Kurort: Wie 600.000-Euro-Projekt doch noch gelingen soll

Natur im HarzVerschlammter Fischteich in Kurort: Wie 600.000-Euro-Projekt doch noch gelingen soll

Gewässer im Kalten Tal bei Bad Suderode muss entschlammt werden, wofür 600.000 Euro veranschlagt sind. Warum die Arbeiten so teuer werden und was jetzt vorgesehen ist.

Von Petra Korn 01.02.2024, 14:47
Der Fischteich im Kalten Tal in Bad Suderode.
Der Fischteich im Kalten Tal in Bad Suderode. Foto: Petra Korn

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Quedlinburg/Bad Suderode/MZ. - Nach dem Förderantrag ist vor dem Förderantrag für eine Sanierung des Fischteiches in Bad Suderode: „Es gibt ein neues Förderprogramm“, sagt Sibylle Zander, Sachgebietsleiterin im Fachbereich Bauen der Stadtverwaltung Quedlinburg. Über dieses könnten Anträge zur Unterstützung, etwa bei der Sanierung von Klein- und Kleinstgewässern gestellt werden. „Wir sind dabei, einen Antrag vorzubereiten“, sagt die Sachgebietsleiterin.