Entsorgung

Stadt Ballenstedt übernimmt den Wertstoffhof

Im Auftrag der Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz hat bisher die BAL Stadtentwicklungsgesellschaft den Wertstoffhof im Gewerbegebiet Pfingstwiese geführt. Nun will das die Stadt selbst übernehmen und zugleich 50.000 Euro investieren.

Von Rita Kunze 21.11.2022, 08:00
Die Entsorgung von Wertstoffen will die Stadt Ballenstedt im Auftrag der Enwi künftig selbst übernehmen.
Die Entsorgung von Wertstoffen will die Stadt Ballenstedt im Auftrag der Enwi künftig selbst übernehmen. (Foto: Jürgen Meusel)

Ballenstedt/MZ - Der Fernseher, der seinen Geist aufgegeben hat, Grünschnitt aus dem Garten, Möbel, die ihre besten Zeiten hinter sich haben – was zu Hause entsorgt werden soll, landet auf den Wertstoffhöfen der Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz (Enwi). Das kommunale Unternehmen hat zwischen Huy und Hakel neun Wertstoffhöfe, einen davon in Ballenstedt.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.