Soziales

Kirchengemeinden aus Quedlinburg unterstützen Tafel

Wie auf einen Hilferuf beim Runden Tisch reagiert worden ist.

Von Petra Korn 27.06.2022, 16:00
Hilfe für die Helfer: Pfarrerin  Franziska Junge übergibt die Lebensmittel- und die  Geldspende an Robin Gerloff, Koordinator der Tafeln Quedlinburg, Halberstadt und Wernigerode beim Awo-Kreisverband Harz.
Hilfe für die Helfer: Pfarrerin Franziska Junge übergibt die Lebensmittel- und die Geldspende an Robin Gerloff, Koordinator der Tafeln Quedlinburg, Halberstadt und Wernigerode beim Awo-Kreisverband Harz. Foto: Korn

Quedlinburg/MZ - Von Nudeln über Marmelade, Cornflakes, Kaffee und Kondensmilch bis hin zu Mehl, jeder Menge Ravioli und auch etwas Öl: Im Transporter stapeln sich Lebensmittel im Wert von 450 Euro, die die Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg eingekauft hat. Und die Pfarrerin Franziska Junge jetzt in der Quedlinburger Weberstraße ebenso an Robin Gerloff, Koordinator der Tafeln Quedlinburg, Halberstadt und Wernigerode beim Awo-Kreisverband Harz, übergeben hat wie einen Geldbetrag in Höhe von 400 Euro. Möglich geworden ist das durch die Kollekte, die beim ökumenischen Gottesdienst der vier in der Stadt aktiven Glaubensgemeinschaften – der evangelischen Kirchengemeinde, der katholischen Gemeinde, der Adventgemeinde und der freikirchlichen-evangelischen Gemeinde – zu Pfingsten im Rahmen der Königstage gesammelt worden ist.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.