Fliegender Werbeträger

Fliegender Werbeträger: «Quedlinburg» feiert zehnten Geburtstag in der Luft

quedlinburg/MZ. - "Quedlinburg" hat 22.700 Flugstunden und 20.630 Starts und Landungen hinter sich. Das Flugzeug vom Typ Canadair CRJ 700 wurde am 31. Januar 2003 an die Lufthansa City Line AG ausgeliefert und einige Zeit später, am 24. September 2005, auf dem Flughafen Frankfurt / Main auf den Namen "Quedlinburg" getauft. Das zweistrahlige Fluggerät mit 70 Sitzplätzen wird seither im Lufthansa-Kurzstreckennetz eingesetzt. An ihrem zehnten Geburtstag soll die Maschine unter anderem die Städte Belgrad, Basel, Dresden, Toulouse und Frankfurt ...

Von Ingo Kugenbuch 30.01.2013, 09:33

"Quedlinburg" hat 22.700 Flugstunden und 20.630 Starts und Landungen hinter sich. Das Flugzeug vom Typ Canadair CRJ 700 wurde am 31. Januar 2003 an die Lufthansa City Line AG ausgeliefert und einige Zeit später, am 24. September 2005, auf dem Flughafen Frankfurt / Main auf den Namen "Quedlinburg" getauft. Das zweistrahlige Fluggerät mit 70 Sitzplätzen wird seither im Lufthansa-Kurzstreckennetz eingesetzt. An ihrem zehnten Geburtstag soll die Maschine unter anderem die Städte Belgrad, Basel, Dresden, Toulouse und Frankfurt anfliegen.