1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Quedlinburg
  6. >
  7. Biogas: Wie Ballenstedt zehn Millionen Liter Schweinegülle zu Energie umwandelt

Biogas im Harz Wie Ballenstedt zehn Millionen Liter Schweinegülle zu Energie umwandelt

Im Ballenstedter Ortsteil Asmusstedt ist eine neue Biogas-Einspeiseanlage von Mitnetz Gas ans Netz gegangen - die einzige des Unternehmens im Landkreis Harz. Das Gut Asmusstedt hat dafür eine Millionen-Investition umgesetzt.

Von Rita Kunze Aktualisiert: 27.02.2024, 19:00
In Ballenstedt soll Biogas ins Hochdrucknetz der Mitnetz Gas eingespeist werden. Markus Jacobs und Projektmanagerin Madlen Block schauen sich die neue Anlage an.
In Ballenstedt soll Biogas ins Hochdrucknetz der Mitnetz Gas eingespeist werden. Markus Jacobs und Projektmanagerin Madlen Block schauen sich die neue Anlage an. Foto: Rita Kunze

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Ballenstedt/MZ. - Nach einem Probebetrieb von insgesamt 600 Stunden geht sie jetzt ans Netz: Die neue Biogas-Einspeiseanlage im Ballenstedter Ortsteil Asmusstedt übernimmt Biogas in das Hochdrucknetz von Mitnetz Gas.