Streit

OB durfte Rathaus nicht betreten: Merseburger Stadtchef Bühligen kehrt zurück

Nach einem eskalierten Streit mit dem Stellvertreter hatte der Merseburger Stadtrat Rathauschef Jens Bühligen beurlaubt. Das kippte jetzt das Verwaltungsgericht.

Von Robert Briest 16.05.2022, 21:24
Merseburgs Oberbürgermeister Jens Bühligen
Merseburgs Oberbürgermeister Jens Bühligen (Foto: Katrin Sieler)

Merseburg/MZ - „Morgen 8 Uhr geht ganz normal die Bürotür auf, dann bin ich wieder am arbeiten.“ Bis vor sechs Wochen wäre dieser Satz aus dem Munde von Merseburgs Oberbürgermeister Jens Bühligen (CDU) keine Meldung wert gewesen. Doch dann entband der Stadtrat ihn wegen eines zerrütten Vertrauensverhältnis von seinen Dienstgeschäften, untersagte ihm gar das Rathaus zu betreten. Dieser Bann ist nun Geschichte. Bühligen darf ab Dienstag wieder zurück in den Oberbürgermeistersessel.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<