1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Merseburg
  6. >
  7. Einzelhandel in Bad Dürrenberg: Finale Entscheidung: Mehrheit will das Einkaufszentrum auf der grünen Wiese nicht

EIL

Einzelhandel in Bad DürrenbergFinale Entscheidung: Mehrheit will das Einkaufszentrum auf der grünen Wiese nicht

Nach Jahren der Debatte steht nun fest: Das Sondergebiet Einzelhandel an der Breiten Straße in Bad Dürrenberg kommt nicht und damit auch kein neues Zentrum. Möglich wären dagegen Wohnhäuser, aber nicht alle glauben an diese Entwicklung - vor allem jetzt nicht.

Von Melain van Alst 30.09.2023, 18:00
Erst einmal bleibt das Feld neben dem noch jungen Wohngebiet südlich der Schladebacher Straße unbebaut.
Erst einmal bleibt das Feld neben dem noch jungen Wohngebiet südlich der Schladebacher Straße unbebaut. (Foto: Katrin Sieler)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Bad Dürrenberg/MZ - Bis zuletzt hat die FDP/SPD-Fraktion daran festgehalten, dass man dem Investor für das neue Einkaufszentrum an der Breiten Straße in Bad Dürrenberg eine Chance zur Umsetzung geben solle. Lediglich zwei weitere Räte konnten sie dafür begeistern. Daher fiel das Ergebnis im Stadtrat der Solestadt am Donnerstag eindeutig aus: 15 Räte sprachen sich dafür aus, die Fläche an der Breiten Straße nicht als Sondergebiet für Einzelhandel auszuweisen, drei entschieden sich dagegen und zwei enthielten sich ihrer Stimme.