Angebot für Bedürftige in Anhalt-Bitterfeld

Riesige Auswahl in Martinskirche - Zahlreiche Spender unterstützen Geschenketisch in Köthen

Menschen, die sich gerade vor Weihnachten nicht alles leisten können, sind eingeladen, am Donnerstag in die Martinskirche in Köthen zu kommen. Für den Geschenketisch wurden zahlreiche Spenden vorbeigebracht.

Von Sylke Hermann Aktualisiert: 24.11.2022, 15:27
Für Kinder ist der Geschenketisch besonders reich gedeckt. Kirsten Lebek und Mathias Block sortieren Spielsachen.
Für Kinder ist der Geschenketisch besonders reich gedeckt. Kirsten Lebek und Mathias Block sortieren Spielsachen. Foto: Sylke Hermann

Köthen/MZ - „Wir haben ein Tischproblem“, fällt Melanie Winkler auf, als sie sich von der Empore aus einen Überblick verschafft. Die Martinskirche verwandelt sich da gerade in rasender Geschwindigkeit in ein vorweihnachtliches Geschenkeparadies. „Ich bin megastolz, dass wir so viele Helfer haben“, sagt die Vorsitzende der Frauenunion Anhalt-Bitterfeld und wird schon wieder am Telefon verlangt. „Ja, es wäre sehr gut, wenn sie gleich kommen könnten.“ Nicht nur Tische fehlen an diesem Vormittag, Garderobenständer auch. Aber die Sache ist geklärt. Die Garderobenständer kommen - und die Martinskirche wird voller und voller.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.