Radtouren am Sonntag

Zum WelterbeRadeltag führen alle Wege nach Aken - Hier wartet ein großes Programm

Am Sonntag findet in Aken der erste WelterbeRadeltag statt. Was die Besucher erwartet und welche Vorbereitungen getroffen wurden.

Von Jessica Vogts 22.09.2022, 14:00
Gut gerüstet für jede Fahrradpanne: Mitorganisator Sebastian Schwab (links) und Tourenführer Uwe Müller zeigen die Ausrüstung.
Gut gerüstet für jede Fahrradpanne: Mitorganisator Sebastian Schwab (links) und Tourenführer Uwe Müller zeigen die Ausrüstung. (Foto: Ute Nicklisch)

Aken/MZ - „Wo, wenn nicht in Aken“, sagt Sebastian Schwab, Mitarbeiter der Stadt Aken, mit Blick auf den ersten WelterbeRadeltag am kommenden Sonntag. Als beim Veranstalter, der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg, vor gut einem Jahr der Gedanke zu so einem Tag aufkam, klingelten bei Schwab gleich die Ohren. „Das passt perfekt hier her“; und schon war die Stadt mit an Bord.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.