Nach SanierungDiebzig weiht saniertes Backhaus ein - Verein lockt mit frisch gebackenem Brot

Die Mitglieder des Vereins „LandKunstWerk Mittelelbe“ haben in zahlreichen Arbeitsstunden aus dem alten Wiegehäuschen ein Backhaus gemacht.

10.12.2022, 09:15
Das alte Wiegehäuschen wurde umgebaut.
Das alte Wiegehäuschen wurde umgebaut. (Foto: Nicklisch)

Diebzig/MZ - Ihr Backhaus weihen die Diebziger an diesem Samstag ein. Sie wollen ab 16 Uhr frisch gebackenes Brot mit verschiedenen hausgemachten Aufstrichen verkosten. Mit Fördermitteln haben die Mitglieder des Vereins „LandKunstWerk Mittelelbe“ in zahlreichen Arbeitsstunden aus dem alten Wiegehäuschen an der Müllergasse ein Backhaus gemacht.

Der Verein hat sich der Förderung von Kunst und Kultur im ländlichen Raum verschrieben, aber auch der Pflege des traditionellen Handwerks. Am Samstag wollen die Mitglieder berichten, was künftig geplant ist, um das Handwerk des Backens nachhaltig zu pflegen. Sie laden Förderer, Diebziger sowie alle anderen Interessierten ein.Foto: Ute Nicklisch