1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Jessen
  6. >
  7. Pflege im Landkreis Wittenberg: Selbsthilfegruppe gibt pflegenden Angehörigen eine kleine Verschnaufpause

Pflege im Landkreis WittenbergSelbsthilfegruppe gibt pflegenden Angehörigen eine kleine Verschnaufpause

Im gemeinsamen Austausch stützen die Teilnehmer der „Selbsthilfegruppe für Pflegende Angehörige“ einander. Warum eine hohe Nachfrage zur Gründung führte.

Von Annette Schmidt 01.02.2024, 10:30
Aus dem Landkreis kommen Teilnehmer der „Selbsthilfegruppe für Pflegende Angehörige“ am letzten Dienstag eines Monats zusammen.
Aus dem Landkreis kommen Teilnehmer der „Selbsthilfegruppe für Pflegende Angehörige“ am letzten Dienstag eines Monats zusammen. (Foto: Annette Schmidt)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Jessen/Wittenberg/MZ. - Kaffee, Saft und Wasser wartet im Obergeschoss der Sozialstation Wittenberg auf die Mitglieder der „Selbsthilfegruppe für Pflegende Angehörige“. Es ist die erste Sitzung in diesem Jahr der im Juni des vergangenen Jahres gegründeten Gruppe. Die Fürsorge, mit der die Teilnehmer aus dem gesamten Landkreis empfangen werden, ist die, die sie, wie man so schön sagt, „24/7“ ihren Familienangehörigen zuteilwerden lassen.