Kneipenfest in Jessen

Kneipenfest in Jessen: Mal wieder um die Häuser ziehen

Jessen - Zur elften Ausgabe mit acht Lokalen gibt es zehn Freitickets.

Von Detlef Mayer 11.04.2018, 10:50

Das elfte Jessener Kneipenfest ist ein Event, das sich Party- und Livemusik-Freunde aller Altersklassen auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Es bietet am Samstag, 14. April, Gelegenheit, mal wieder ausgiebig um die Häuser zu ziehen. Ab 20 Uhr greifen die Musiker in den acht beteiligten Gaststätten in der Elsterstadt zu ihren Instrumenten.

Die Eintrittsbändchen zu jeweils zwölf Euro sind jedoch schon ab 19 Uhr in den beteiligten Lokalen zu haben. Sie bescheren - frei nach dem Motto „einmal bezahlen - überall dabei sein“ - nicht nur Zugang zu allen Live-Mugge-Erlebnisorten, sondern berechtigen obendrein, die Shuttle-Busse der Firma Könnecke-Reisen zu benutzen, die reihum alle acht Gaststätten miteinander verbinden.

Im Einzelnen sind dies das Bergschlösschen, wo „Dobby & Friends“ (Oldies, Pop, Rock) zu erleben sind, das Weinhaus Zwicker als Auftrittsort von „The Glimmer Kings“, hinter denen sich das Michael Leser Duo (Pop, Soul, Balladen) verbirgt, sowie die Gaststätte Nord mit „Freebird“ (Rock- und Pop-Partykracher) aus Berlin.

Das Hotel-Restaurant Zur Alten Brauerei lockt mit „The Wilbury Clan“ all jene, die sich zu alt fühlen für Techno und zu jung für Volksmusik. Im Namenlos, ehemals Leckerland, ist Karl-Peter Unkrodt aus Schweinitz zu Gast, der sich selbst auf dem Keyboard begleitet (von Robbie Williams über „Beatles“ bis „Coldplay“). Das Schützenhaus setzt auf „Tor 11“ (Deutschrock bis aktuelle Partymusik), das Ristorante Al Dente am Markt ist Auftrittsort der „Leo Cober Band“ (Alexa und Leo interpretieren mit Stimmpower Hits zurückliegender Jahrzehnte) und das Schlosspark-Bowling schickt „Die Kastrierten Kanibalen“ (gecoverte Klassiker plus eigene Titel) ins Rennen.

Organisiert wird die elfte Jessener Kneipenmusiknacht erneut von der Event Marketing Veranstaltungsproduktionen GmbH aus Schönfeld, Ortsteil vom Thermalbad Wiesenbad im Erzgebirgskreis in Sachsen. Sie stellt dankenswerterweise auch zehn Eintrittsbändchen zur Verfügung, welche die MZ unter ihren Lesern verlosen darf.

Vergeben werden die Freitickets an jene zehn Interessenten, die am Mittwoch ab 16 Uhr (nicht früher!) unter der Telefonnummer 03537/20 47 13 bei der MZ-Lokalredaktion in Jessen, Markt 17 bis 19, anrufen, das Glück haben als Erste durchzukommen und sagen können, das wievielte Kneipenfest am Samstag auf dem Plan steht. Die Bändchen können dann von den glücklichen Gewinnern abgeholt werden. (mz)