1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Jessen
  6. >
  7. Brandstiftung: Feuer in Stallanlage in Buschkuhnsdorf - Wie es nach den zwei Bränden weitergeht

Mehr als 1 Million Euro Schaden Brandstiftung: Wie es nach den zwei Bränden in Stallanlage in Buschkuhnsdorf weitergeht

Innerhalb kurzer Zeit kommt es in einer Stallanlage in Buschkuhnsdorf zu zwei Brandstiftungen. Die Agrargenossenschaft belastet das schwer. Wie sich die Situation darstellt.

Von Frank Grommisch Aktualisiert: 21.02.2024, 08:03
Die Lagerhalle der Holzdorfer Agrargenossenschaft in Buschkuhnsdorf ist durch den Großbrand im Januar schwer geschädigt worden. Das Gebäude soll wieder aufgebaut werden.
Die Lagerhalle der Holzdorfer Agrargenossenschaft in Buschkuhnsdorf ist durch den Großbrand im Januar schwer geschädigt worden. Das Gebäude soll wieder aufgebaut werden. (Foto: Frank Grommisch)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Buschkuhnsdorf/MZ. - Der Anblick schmerzt. Ein Großteil der Lagerhalle im Objekt der Agrargenossenschaft Holzdorf ist zerstört. Metallteile von Wänden und Dach liegen in der unmittelbaren Umgebung. Ein ausgebrannter Traktor und ein Futteranhänger stehen noch im Inneren. Auch ein Radlader und ein kleiner Hoftraktor waren schwer geschädigt worden. Auf der anderen Straßenseite liegt bergweise Stroh, das im Zuge der Löscharbeiten unter großem Einsatz aus der vom Feuer stark geschädigten Halle auf einen Acker gefahren wurde. Etwa 500 Tonnen Stroh sind das.