1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Hettstedt
  6. >
  7. Schlechte Straßen und Mücken: Von Alterode bis zum Nordkap: Was die Hobbyradfahrer bisher erlebt haben

EIL

Schlechte Straßen und Mücken Von Alterode bis zum Nordkap: Was die Hobbyradfahrer bisher erlebt haben

Die Hobbyradfahrer Andy Hirt und Philipp Riesche haben die Hälfte ihrer Tour, die sie für einen guten Zweck absolvieren, auf dem Weg zum Nordkap hinter sich gebracht. Nicht immer lief alles glatt.

Von Tina Edler 16.06.2024, 15:00
Auf ihrem Weg zum Nordkap haben Philipp Riesche (li.) und Andy Hirt Lettland ereicht.
Auf ihrem Weg zum Nordkap haben Philipp Riesche (li.) und Andy Hirt Lettland ereicht. (Foto: Philipp Riesche)

Alterode/Nordkap/MZ. - Halbzeit auf dem Weg zum Nordkap: Die beiden Hobbyradfahrer Andy Hirt (Alterode) und Philipp Riesche (Wieserode) sind mittlerweile in Lettland angekommen. Vor einer Woche waren sie im Arnsteiner Ortsteil Alterode mit ihren Rennrädern gestartet, um die knapp 3.500 Kilometer lange Strecke bis zum Nordkap innerhalb von zwei Wochen zu meistern.