Lotto-Förderung

Lotto-Förderung: Geldsegen für Hettstedter Verein

Hettstedt/MZ - Große Freude beim Hettstedter Verein „Alter hat Zukunft“. Von der Deutschen Fernsehlotterie erhält die Einrichtung eine Förderung in Höhe von 89 493 Euro. Wie die Gesellschaft mit Sitz in Hamburg mitteilt, dient das Geld als Zuschuss für die Personal- und Sachkosten für eine Maßnahme zur ...

31.07.2014, 18:46

Große Freude beim Hettstedter Verein „Alter hat Zukunft“. Von der Deutschen Fernsehlotterie erhält die Einrichtung eine Förderung in Höhe von 89 493 Euro. Wie die Gesellschaft mit Sitz in Hamburg mitteilt, dient das Geld als Zuschuss für die Personal- und Sachkosten für eine Maßnahme zur Quartiersentwicklung.

Der Verein „Alter hat Zukunft “ verfolgt das Ziel, Prozesse des demografischen Wandels zu begleiten und insbesondere für ältere beziehungsweise hilfebedürftige Personen kompetente Unterstützungsmaßnahmen zu leisten und zu organisieren. Dazu entwickelt und initiiert der Verein Projekte, die er auch in Partnerschaft mit anderen Vereinen, Institutionen und Initiativen umsetzt. Ein Schwerpunkt der Projektarbeit ist das Quartiersmanagement - ein Verfahren der Stadtentwicklung.

Der Verein hatte bei der Stiftung Deutsches Hilfswerk einen Förderantrag gestellt und damit nun Erfolg. Die Stiftung vergibt die Gelder, die die Deutsche Fernsehlotterie über den Losverkauf für den guten Zweck einspielt. Auf diese Weise werden gemeinnützige Einrichtungen und Projekte in ganz Deutschland unterstützt. Nach Aschersleben flossen sogar 300 000 Euro. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Regionalverband Salzlandkreis hat die Förderung für den Neubau eines Pflegekompetenzzentrums im ASB-Quartier „Lebenswert“ erhalten.