Ehrung für Bummelzug

Halle-Hettstedter-Eisenbahn bekommt eigene Ausstellung im Mansfeld-Museum

Wie sich die Bergwerksbahn an Jubiläumsaktionen für die einst bedeutende Kleinbahn in der Region beteiligt.

Von Daniela Kainz 02.08.2022, 14:00
Ein Zug fährt 1976 auf der Resttrasse der Halle-Hettstedter Eisenbahn am Bahnhof Gerbstedt.
Ein Zug fährt 1976 auf der Resttrasse der Halle-Hettstedter Eisenbahn am Bahnhof Gerbstedt. (Foto: Archiv/Bergwerksbahn)

Hettstedt/MZ - Auf eine sehr gute Resonanz stößt die aktuelle Sonderausstellung „…fährt dieser Zug zum Bahnhof Klaustor? Auf den Spuren einer vergessenen Bahnlinie“ über die Halle-Hettstedter-Eisenbahn (HHE) im Stadtmuseum Halle. Noch bis zum Anfang des nächsten Jahres erfahren Besucher in der Schau - quasi an einem Endpunkt der damaligen Bahnstrecke - mehr über die Halle-Hettstedter sowie die industrielle Stadtgeschichte.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.