Tipps für HobbyautorenRalf Gebhardt hält beim Autorencafé im Humboldt-Schloss Hettstedt einen Vortrag

Hobbyautoren können sich und ihre Werke beim Autorencafé in Hettstedt vorstellen. Dieses Mal wird es zusätzlich einen Expertenvortrag zum Thema „Wie bewerbe ich mich bei einem Verlag oder einer Agentur?“ geben.

Von Tina Edler 19.01.2023, 15:30
Symbolfoto - Auch in diesem Jahr können sich Hobbyautoren im Humboldt-Schloss Hettstedt wieder austauschen.
Symbolfoto - Auch in diesem Jahr können sich Hobbyautoren im Humboldt-Schloss Hettstedt wieder austauschen. (Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Frank Rump)

Hettstedt/MZ - Zum bereits dritten Mal veranstaltet die Regionalvertretung Mansfelder Land der Humboldt-Gesellschaft das Autorencafé „Karolines Salon“ im Humboldt-Schloss Hettstedt. Am 11. März sind dafür alle interessierten Hobbyautoren oder solche, die es noch werden wollen, eingeladen. Los geht es um 14 Uhr, und es ist eine Dauer bis voraussichtlich 17 Uhr angesetzt, teilt Dana Zimmer, eine der Initiatoren des Autorencafés, mit.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.