Polizei ermittelt

17-Jährige würgt jungen Mann: Streit um Drogen auf Hettstedter Markt eskaliert

25.01.2022, 17:18
Symbolfoto - Polizei
Symbolfoto - Polizei (Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild)

Hettstedt/MZ - Zu einem handfesten Streit ist die Polizei am Montagabend in Hettstedt gerufen worden. Ein Aufeinandertreffen zweier junger Menschen auf dem Markt war dabei eskaliert.

Ein junger Mann gab an, von einem 17-jährigen Mädchen gewürgt worden zu sein, woraufhin er in einem Bistro Zuflucht suchte, bis die Polizei am Tatort eintraf. Bei dem Treffen soll es wohl um Betäubungsmittel gegangen sein, heißt es von Seiten der Polizei, die Ermittlungen aufgenommen hat.