Wohnen in HalleDebatte im Stadtrat: Was für neues Wohngebiet in Dölau spricht - und was dagegen 

Der Stadtrat von Halle hat den geplanten Ein- und Zweifamilienhäusern in Dölau mehrheitlich zugestimmt. Doch Linke und Grüne warnten davor, noch mehr Flächen zu versiegeln.

Von Tanja Goldbecher Aktualisiert: 26.01.2023, 14:10
In Dölau soll an Halles Stadtrand ein neues Wohngebiet entstehen.
In Dölau soll an Halles Stadtrand ein neues Wohngebiet entstehen. (Foto: Holger John)

Halle (Saale)/MZ - Das geplante Wohngebiet im Stadtteil Dölau entlang der Salzmünder Straße hat in der Stadtratssitzung am Mittwoch für eine lange Debatte gesorgt. Die Mehrheit der Ratsmitglieder stimmte dem Projekt letztendlich jedoch zu. Die Argumente für und gegen die Bebauung wurden zuvor kontrovers ausgetauscht.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.