Marktschlösschen

Zwei Teenager bei Explosion in Halle schwer verletzt - Welche Rolle spielen Sprayflaschen?

Nach der heftigen Explosion im Marktschlösschen am Marktplatz in Halle geht die Polizei inzwischen von einem tragischen Unfall aus. Drei Schwerverletzte werden im Krankenhaus behandelt.

Von Jonas Nayda, Marvin Matzulla, Dirk Skrzypczak und Annette Herold-Stolze Aktualisiert: 28.09.2022, 13:09
Explosion am Maktplatz in Halle: Kurz vor 18 Uhr gab es im Bereich der öffentlichen Toiletten im Marktschlösschen eine Explosion.
Explosion am Maktplatz in Halle: Kurz vor 18 Uhr gab es im Bereich der öffentlichen Toiletten im Marktschlösschen eine Explosion. (Foto: Marvin Matzulla)

Halle (Saale)/MZ - Bei einer heftigen Detonation im halleschen Marktschlösschen sind am Dienstagabend drei Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Wie die Polizei bestätigte, gab es um kurz vor 18 Uhr eine schwere Explosion im Bereich der öffentlichen Toiletten hinter dem Stadtmarketingshop.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.