Immobilien

Doch kein Elfgeschosser - Saalegarten in Halle fällt deutlich kleiner aus als geplant

Das neue Quartier "Saalegarten" am Böllberger Weg in Halle muss umgeplant werden. Unter anderem fällt der geplante Elfgeschosser weg. Und auch sonst verlangt die Stadt einige Änderungen.

Von Annette Herold-Stolze Aktualisiert: 06.07.2022, 10:02
Wo in Halle einst die Investruine Sportparadies stand, soll das Wohn- und Geschäftsquartier "Saalegarten" entstehen - nun allerdings kleiner als geplant.
Wo in Halle einst die Investruine Sportparadies stand, soll das Wohn- und Geschäftsquartier "Saalegarten" entstehen - nun allerdings kleiner als geplant. Foto: Steffen Schellhorn

Halle (Saale)/MZ - Der „Saalegarten“, ein neues Wohn- und Geschäftsquartier am Böllberger Weg, soll nun deutlich kleiner ausfallen als zunächst vorgesehen. Mit der öffentlichen Auslegung der Pläne, der Beteiligung der Behörden sowie der sonstigen Träger öffentlicher Belange sei eine Vielzahl von Stellungnahmen eingegangen, die das ursprüngliche Konzept erheblich in Frage gestellt hätten, berichtete Detlef Friedewald, Teamleiter im städtischen Fachbereich Städtebau und Umwelt am Dienstagabend im Planungsausschuss des Stadtrates. Man sei dazu mit dem Investor im Gespräch.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >> REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.