Grünfläche am Uniring

Nach Posse um Park-Sanierung - Internes Dokument belastet CDU-Stadtrat

Bei der Sanierung des kleinen Parks am Rande der Altstadt gibt es Probleme. Warum es länger dauert und teurer wird und was ein CDU-Stadtrat damit zu tun hat.

Von Jonas Nayda 03.08.2022, 19:42
Die Grünfläche am Uniring soll neu gestaltet werden, doch es kommt immer wieder zu Problemen.
Die Grünfläche am Uniring soll neu gestaltet werden, doch es kommt immer wieder zu Problemen. Foto: Marvin Matzulla

Halle (Saale)/MZ - Die geplante Sanierung der Grünfläche entlang des Unirings zwischen dem Curry-Laden und der Oper entwickelt sich mehr und mehr zu einem Problemfall der Stadt. Eigentlich sollte schon längst alles fertig sein, doch außer ein paar gefällten Bäumen und vielen Planungskosten hat sich noch nichts getan. Der Baubeginn - ursprünglich 2019 angedacht - wurde mehrfach nach hinten verschoben. Die Kosten sind von anfangs 1,2 auf knapp 1,6 Millionen Euro gestiegen und jetzt droht es noch schlimmer zu werden.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.