HFC trifft auf Dynamo Dresden

Fußballspiel in Halle - Polizei rechnet mit Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr

Die Polizei wird am Samstag mit vielen Kräften im Einsatz sein. Mehrere Straßen werden gesperrt. Parkplätze gibt es im Umfeld des Stadions kaum.

05.08.2022, 13:45
Der Hallesche FC trifft am Samstagnachmittag im Leuna-Chemie-Stadion in Halle auf die SG Dynamo Dresden.
Der Hallesche FC trifft am Samstagnachmittag im Leuna-Chemie-Stadion in Halle auf die SG Dynamo Dresden. Foto: IMAGO/Fotostand

Halle (Saale)/MZ/TGO - Der Hallesche FC trifft am Samstagnachmittag im Leuna-Chemie-Stadion in Halle auf die SG Dynamo Dresden. Wie die Polizei mitgeteilt hat, wird sie mit zahlreichen Kräften das Fußballspiel begleiten. Durch die An- und Abreise von Fans kann es zwischen 10 und 20 Uhr an diesem Tag zu Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr kommen. Besonders am Hauptbahnhof, in der südlichen Innenstadt und im Umfeld des Stadions sollten sich Bürger darauf einstellen.

Am Stadion werden zudem Straßen abgesperrt. Betroffen davon sind unter anderem die Straße der Republik, die Paul-Suhr-Straße in Richtung Stadion ab Einmündung Vogelweide, die Max-Lademann-Straße, die Bugenhagenstraße, der Läuferweg, die Kantstraße, der Stadtgutweg und Vor dem Hamstertor. Da es in der Nähe des Stadions kaum Parkplätze gibt, empfiehlt die Polizei vor allem halleschen Fans mit der Straßenbahn oder dem Bus anzureisen.

Auch auf den überregionalen Bahnstrecken zwischen Dresden, Leipzig und Halle könnte es zu Behinderungen kommen. Die Bundespolizei hat angekündigt, auf den jeweiligen Bahnsteigen und in Zügen verstärkt im Einsatz zu sein um für die öffentlichen Sicherheit zu sorgen. Die Polizei bittet alle Reisenden um Verständnis für eventuelle Maßnahmen.