1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Video: Brandstiftung in Halle? Erneut Gartenlaube in Halle-Kröllwitz abgefackelt

EIL

Feuerwehreinsatz in Halle Mit Video: Brandstiftung? Erneut Gartenlaube in Halle-Kröllwitz abgefackelt

In Halle-Kröllwitz ist in der Nacht zum Mittwoch erneut eine Gartenlaube abgebrannt. Bereits in der Nacht zum Dienstag musste die Feuerwehr Halle in der gleichen Anlage einen Laubenbrand löschen.

Von Marvin Matzulla Aktualisiert: 03.07.2024, 11:37
Die Feuerwehr konnte die Laube nicht mehr retten.
Die Feuerwehr konnte die Laube nicht mehr retten. (Foto: Marvin Matzulla)

Halle (Saale)/MZ - Schon wieder hat es im Kleingartenverein am Fuchsberg einen Laubenbrand gegeben. Die Feuerwehr musste in der Nacht zum Mittwoch gegen 3.30 Uhr zu einer brennenden Gartenlaube in die Äußere Lettiner Straße ausrücken. Bei der Ankunft der ersten Einsatzkräfte stand die Laube bereits im Vollbrand.

 
Im Kleingartenverein am Fuchsberg in Halle hat es erneut gebrannt. (Kamera/Bericht: Marvin Matzulla, Schnitt/Sprecher: Torsten Grundmann)

Da sich die Löschwasserversorgung im Bereich der Gartenanlage schwierig gestaltete, musste ein spezieller Löschwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 10.000 Liter Wasser an die Einsatzstelle gebracht werden.

Die Feuerwehr war im Großeinsatz.
Die Feuerwehr war im Großeinsatz.
(Foto: Marvin Matzulla)

Außerdem mussten quer durch die Gartenanlage mehrere Hundert Meter Schlauchmaterial verlegt werden, damit die Feuerwehr den Brand bekämpfen konnte. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Halle-Dölau, Halle-Lettin und die Berufsfeuerwehr Halle mit Einsatzkräften der Hauptwache aus Halle-Neustadt und der Südwache. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen der Brandursache aufgenommen.

Bereits in der Nacht zum Dienstag brannte in der gleichen Anlage eine Gartenlaube vollständig nieder. Ob ein Zusammenhang zwischen den Bränden besteht, muss nun die Polizei ermitteln.