Bund legt Kriterien für Bewerbung fest

Einheitszentrum: Halle bekommt auch Konkurrenz aus Sachsen

Jeder will es haben, aber nur einer bekommt es: Das Einheitszentrum des Bundes, das eine Million Besucher pro Jahr anziehen soll. Warum Bürgermeister Egbert Geier das Land in die Pflicht nimmt.

Von Dirk Skrzypczak 04.05.2022, 17:53
So könnte das Einheitszentrum Halle werden: ein 120 Meter hoher Turm mit einem Gebäudetrakt - in Anlehnung an den Sitz der UN in New York.
So könnte das Einheitszentrum Halle werden: ein 120 Meter hoher Turm mit einem Gebäudetrakt - in Anlehnung an den Sitz der UN in New York. Quelle: Stadt Halle

Halle (Saale)/MZ - Es soll Wissenschaft mit Kunst, Kultur und Geschichte verbinden und zudem auch nach Europa ausstrahlen: das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation. Gebaut wird es im Osten der Republik. Nur wo, ist noch offen. Das Rennen hat längst begonnen:

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.