Fridays for Future

Demo angekündigt: FFF erwartet mehrere hundert Teilnehmer in Halle

Illustration: Aktivisten von Fridays for Future demonstrieren für bessere Umweltgesetze um die Klimaerwärmung zu stoppen.
Illustration: Aktivisten von Fridays for Future demonstrieren für bessere Umweltgesetze um die Klimaerwärmung zu stoppen. (Foto: dpa/symbol)

Halle (Saale)/MZ - Fridays for Future Halle (FFF) hat für Freitag, 6. August eine Demonstration für mehr Klimagerechtigkeit angekündigt. Der Demozug soll um 15.30 Uhr am Hallmarkt beginnen und nach einer Runde durch die Innenstadt dort auch wieder enden. Laut FFF werden mehrere hundert Teilnehmer erwartet.

„Die Klimakatastrophe ist die größte Bedrohung der Menschheitsgeschichte. Um die Folgen zu begrenzen, brauchen wir dringend Veränderungen und Handlungen von der Politik. Nur so haben wir auch in Zukunft eine lebenswerte Welt“, schreibt Ole Horn, FFF-Sprecher in einer Pressemitteilung.

Im Klimacamp, das seit vergangenen Samstag auf dem Hallmarkt aufgebaut ist, gibt es derweil täglich Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden zu verschiedenen Klima-Themen.