1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Altenpflege: Gaudian Pflegegruppe plant neues Seniorenzentrum in Halle

AltenpflegeGaudian Pflegegruppe eröffnet neues Seniorenzentrum hinterm Hauptbahnhof in Halle

Auf vier Etagen entstehen in Halles Osten moderne Wohnungen, Gemeinschaftsräume und Zimmer für ältere und pflegebedürftige Menschen. Warum das Konzept so nachgefragt ist.

Von Tanja Goldbecher Aktualisiert: 12.02.2024, 13:30
In der Verlängerten Freiimfelder Straße unweit des Hauptbahnhofs eröffnet die Gaudian Pflegegruppe Anfang April das Senioren-Service-Zentrum  „Freiimfelde“ mit einzelnen Wohneinheiten, einer Tagespflege und Pflegewohngemeinschaften.
In der Verlängerten Freiimfelder Straße unweit des Hauptbahnhofs eröffnet die Gaudian Pflegegruppe Anfang April das Senioren-Service-Zentrum „Freiimfelde“ mit einzelnen Wohneinheiten, einer Tagespflege und Pflegewohngemeinschaften. Fotos: Tanja Goldbecher

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle (Saale)/MZ. - Ein Laster fährt langsam durch die Verlängerte Freiimfelder Straße. Vor einem großen Gebäude mit Baugerüst hält der Fahrer an. Noch andere Baufahrzeuge haben dort geparkt, Arbeiter gehen über Holzbretter ins Haus. „Unser Zeitplan ist großzügig angelegt“, sagt Daniel Fohr, Bauleiter der Isihome-Unternehmensgruppe. Bis Anfang April soll auf dem Grundstück, wo einst Baracken standen, der moderne Neubau für Senioren mit Terrassen, Balkonen und Parkplätzen fertiggestellt sein. Die Gaudian Pflegegruppe will dann in dem Gebäude das Senioren-Service-Zentrum „Freiimfelde“ eröffnen. Erste Mietinteressenten hätten sich bereits gemeldet.