Glasfaserausbau in Gräfenhainichen

Telekom schließt 3.300 Haushalte ans schnelle Internet an

82 Kilometer Glasfaser werden in Gräfenhainichen verlegt. Was Anwohner und Interessenten wissen sollten und welcher Ortsteil als Nächstes folgen soll.

Von Julius Jasper Topp 29.07.2022, 17:24
Roland Voigt, Andreas Nitschke, Marco Gleau, Enrico Schilling und Christel Lück (von links) an der Baustelle an der Dornewitzer Straße
Roland Voigt, Andreas Nitschke, Marco Gleau, Enrico Schilling und Christel Lück (von links) an der Baustelle an der Dornewitzer Straße Foto: Julius Jasper Topp

Gräfenhainichen/MZ - Die Telekom hat mit dem Verlegen der Glasfaserleitungen im Stadtgebiet Gräfenhainichens begonnen. Das Unternehmen und die Stadt informierten bei einem Vor-Ort-Termin am Donnerstag über den Fortgang der Arbeiten. Gestartet waren diese unter anderem in der Dornewitzer Straße im Südwesten der Kernstadt. Insgesamt sollen laut Telekom 82 Kilometer Glasfaser verlegt und 92 neue Verteiler aufgestellt werden, die dann etwa 3.300 Haushalte mit deutlich schnellerem Internet versorgen können.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.